Scheidungskosten


22.08.2017

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 18.05.2017 (Aktenzeichen VI R 9/16) entschieden, dass Scheidungskosten aufgrund der seit dem Jahr 2013 geltenden Neuregelung nicht mehr als außergewöhnliche Belastung abziehbar sind.

Seit der Gesetzesänderung sind solche Kosten nur noch dann abziehbar, wenn die Existenzgrundlage gefährdet wird. Dies sah der Bundesfinanzhof im Fall von Scheidungskosten nicht als gegeben.


zurück