Grundsteuer ist verfassungswidrig


13.04.2018

Das Bundesverfassungsgericht hat mit Urteil vom 10. April 2018 entschieden, dass die Vorschriften zur Einheitsbewertung für die Bemessung der Grundsteuer verfassungswidrig sind. Der Gesetzgeber ist nun gehalten, bis zum 31. Dezember 2019 eine Neuregelung zu treffen.


zurück